Artikel

Tinytag Impuls-Datenlogger überwachen den Wasserverbrauch auf Krankenstationen

Tinytag Impuls-Datenlogger werden in einem Krankenhaus eingesetzt, um den Wasserverbrauch auf den Stationen zu erfassen.

Im Rahmen der Automatisierung der Gebäudetechnik und des Energiemanagements sind die Impuls-Datenlogger ein flexibles und wirksames Instrument zur Analyse des Wasserverbrauchs. Die über die Datenlogger erfassten Messwerte ermöglichen eine bedarfsgerechte Konzeption der Versorgungsanlage.

Building Services Controls Ltd (BSC) erarbeitet Lösungen für Gebäudetechnik und Energiemanagement für gewerbliche und Wohnbauten in Großbritannien. Im Rahmen seines Gebäudetechnik- und Energiemanagementangebots verwendet das Unternehmen bereits seit Längerem die Tinytag Impuls-Datenlogger zur Erfassung und Analyse von Verbrauchsprofilen für eine bedarfsgerechte Konzeption der Versorgungsanlage.

Durch das Überwachen des Verbrauchs konnten die Ingenieure dafür sorgen, eine ausreichend leistungsfähige Anlage für die Warmwasserversorgung der Krankenstationen zu konzipieren und sicherzustellen, dass der entsprechende Wasserfluss selbst an entlegenen Stellen des Leitungssystems ungeachtet von Druckschwankungen im Versorgungsnetz oder anderen Faktoren gewährleistet werden kann.

In diesem Fall musste in Erfahrung gebracht werden, wie viel Wasser in welchen Bereichen wann benötigt wurde und insbesondere wann der Bedarf am höchsten war. BSC erhob diese Messdaten mithilfe von Tinytag Re-Ed TGPR 1201 Implus-Datenloggern. Auf diese Weise konnten Booster-Systeme anstelle von Vermutungen oder Schätzwerten anhand tatsächlicher Daten spezifiziert werden. Gleichzeitig kann dadurch sichergestellt werden, dass die Wasserversorgung während der Installation und Einrichtung möglichst wenig gestört wird.

Obgleich andere Geräte vor Ort verfügbar waren, stellte sich heraus, dass die Tinytag Datenlogger die benötigten Messdaten am schnellsten und kostengünstigsten liefern und darüber hinaus flexible Intervalleinstellungen, Spitzen- und Mindestwerte über ein äußerst benutzerfreundliches Softwareprogramm bieten. Da die Geräte ganz leicht tragbar und kabellos verwendbar sind, brauchen sie nicht verdrahtet zu werden und verursachen keine Betriebsunterbrechungen.

Simon Williams ist als leitender Ingenieur bei BSC für die Softwareprogrammierung und Inbetriebnahme der Energiemanagementsysteme zuständig. Er meint: "Die Tinytag Datenlogger sind eine einfache, aber höchst leistungsfähige Lösung, um aussagekräftige Daten für besseres Energiemanagement von Gebäuden und Anlagen zu erhalten, weil sie ebenso präzise wie spontane Messungen ermöglichen!"

Die in der britischen Stadt Swansea seit 1996 ansässige Firma Building Services Controls Ltd hat bereits zahlreiche Steuerungslösungen für Privatkunden und Öffentliche Hand geliefert, einschließlich Verbrauchsmessung, Berechnung von Energieverbrauch, Energiekosten, gewichteter Verbrauchsdaten, Energieeffizienz und CO2-Ausstoss.

Kontakt >

Kontaktieren Sie uns per E-Mail:
sales@tinytag.info

Rufen Sie uns an:
+44 (0) 1243 813000

Impuls-Datenlogger >

Mit Tinytag Impuls-Datenlogger Wasserverbrauch überwachen.

Datenlogger TGPR-1201