Artikel

Überwachung von Temperatur und Feuchte bei der Ziegelproduktion

Tinytag Datenlogger überwachen bei der Herstellung von Ziegelsteinen Temperatur und Feuchtigkeit in der kritischen Trockenphase.

Die Datenlogger zeichnen entscheidende Umweltdaten auf, um Probleme beim Trocknen der Ziegel zu verhindern und die Qualität zu gewährleisten.

Temperature and relative humidity loggers for brick production

Wienerberger ist der größte Ziegelproduzent der Welt mit insgesamt 214 Werken in 30 Ländern. Wienerberger ist der zweitgrößte Ziegelproduzent in Großbritannien und verfügt über zahlreiche Fabriken auf der ganzen Welt.

Im Werk Denton in der Nähe von Manchester werden Tinytag Temperatur- und Feuchte-Datenlogger dazu verwendet, für die einzelnen Schienen des Ziegeltrockners das Verhältnis von Temperatur und Feuchte zu überwachen. Dies ist sehr wichtig, da durch Verdunstung verursachte Tropfenbildung im Trockner Spuren auf den Ziegeln hinterlässt und somit die Qualität und den Gesamtertrag der Charge beeinträchtigen kann.

Bei Tropfenbildung im Trockner werden die Logger auf einem Trocknerschlitten platziert und auf die betreffende Schiene geschickt. Anhand der Daten kann dann ermittelt werden, an welchem Punkt hohe Feuchtigkeit herrscht (gewöhnlich von einem Absenken der Temperatur begleitet) und somit festgestellt werden, in welcher Phase der Trockner tropft. Man kann dann prüfen, ob einer der Lüfter defekt oder blockiert ist und die entsprechenden Reparaturen oder Abhilfemaßnahmen einleiten.

Produktions- und Wartungskoordinator Michael Stewart ist für den Einkauf kritischer Ersatzteile und Verbrauchsmaterialien sowie auch für die Systeme zur Leistungsanalyse zuständig. Michael erläutert: "Die Tinytag Datenlogger wurden von unserem stellvertretenden Betriebsleiter angeschafft, der auch für den Brennofen und damit die Trockner zuständig ist, da die heiße Abluft des Brennofens direkt zu den Trocknern geleitet wird."

Abgebildet ist der Zugang zum Trockner. Die sichtbaren Abstände zwischen den Schlitten werden durch den ersten Drehventilator und die nachfolgenden Lüfter geschlossen. Michael fügt hinzu: "Wir sind sehr mit den Tinytag Datenloggern zufrieden, da wir mit ihrer Hilfe genau ermitteln können, wo im Trockner Probleme auftreten. Diese Bereiche sind für uns unzugänglich, wenn alle Schienen mit Ziegeln ausgelastet sind. Deshalb sind die Datenlogger für uns so wichtig."

Kontakt >

Kontaktieren Sie uns per E-Mail:
sales@tinytag.info

Rufen Sie uns an:
+44 (0) 1243 813000