Artikel

Tinytag Datenlogger melden Temperatur- und Feuchtigkeitsschwankungen im Museum

Tinytag Datenlogger überwachen Temperatur und Feuchte in einem Museum, um die Ausstellungsstücke zu schützen und ihre langfristige Erhaltung und Konservierung zu erleichtern.

Die Tinytag Datenlogger messen laufend Temperatur und Feuchte in Museen, Galerien und Lagerräumen, um eine nachhaltige Präservation der Ausstellungsstücke zu unterstützen. Die Messgeräte zeigen an, wann Korrekturmaßnahmen erforderlich sind, um die Sammlung vor Schäden und Verfall zu schützen.

Tinytag temperature and relative humidity data loggers for museum and conservation monitoring

Das vom St Andrews Preservation Trust betriebene Museum setzt sieben Tinytag Ultra Datenlogger ein, um alle zehn Minuten Temperatur und Feuchte in seinen Galerien und Lagerräumen zu messen. Falls die Kollektionen zu starken Temperatur- und Feuchteschwankungen ausgesetzt werden, könnten sie Schaden erleiden. Mithilfe der Messgeräte kann Museumskuratorin Samantha Bannerman die Ausstellungs- und Lagerbedingungen laufend überprüfen und bei Bedarf eingreifen.

Die von den Loggern erfassten Daten werden monatlich heruntergeladen und dann zur Erstellung eines Berichts über die Bedingungen in den Galerien und Lagerräumen verarbeitet. Basierend auf dieser Auswertung kann dann beispielsweise entschieden werden, die Heizung an bestimmten Orten zu regulieren oder einen Entfeuchter aufzustellen.

Samantha erläutert: "Die Tinytag Datenlogger sind leicht in Museen einzusetzen. Sie liefern rasch zuverlässige Ergebnisse, die unerlässlich dafür sind, die optimalen Umweltbedingungen für unsere Kollektionen zu gewährleisten. Die praktischen Geräte haben eine lange Batterielebensdauer und können dank ihres diskreten Designs problemlos überall in der Galerie angebracht werden."

Der St Andrews Preservation Trust hat sich zur Aufgabe gemacht, das Museum als integralen Teil seiner Organisation weiterzuentwickeln und die Kollektionen in Übereinstimmung mit den Richtlinien für akkreditierte Museen zu dokumentieren, zu konservieren und zu erweitern. Der Trust möchte die Kollektionen zur Freude und Aufklärung der Einwohner und Besucher von St Andrews darbieten und die Erforschung der Geschichte dieser hübschen schottischen Stadt unterstützen. Das Museum erwarb die Datenlogger mithilfe einer Subvention der Association of Independent Museums (AIM), der britischen Vereinigung unabhängiger Museen.

Das Bild zeigt die Tinytag Ultra Datenlogger und die zuvor verwendeten Wärmemessgeräte, die durch die Datenlogger ersetzt wurden.

Kontakt >

Kontaktieren Sie uns per E-Mail:
sales@tinytag.info

Rufen Sie uns an:
+44 (0) 1243 813000