Artikel

Tinytag Datenlogger überprüfen Arzneimittel-Lagertemperatur

Die Tinytag Datenlogger liefern wichtige Temperaturmessungen für die sichere Lagerung von Arzneimitteln.

Die Datenlogger messen die Temperaturen in Gefriertruhen, Kühlschränken und Raumtemperaturschränken, um sicherzustellen, dass die korrekten Bedingungen bei der Lagerung von Arzneimitteln und Rohstoffen eingehalten werden. Die Analyse der Messdaten zeigt den Mitarbeitern Abweichungen vom vorgegebenen Temperaturbereich auf.

Stockport Pharmaceuticals ist eine Abteilung des britischen Gesundheitswesens, das generische Arzneimittel zur Verordnung durch Krankenhäuser und niedergelassene Ärzte herstellt. Bei der Lagerung dieser Pharmazeutika muss unbedingt bei den entsprechenden Temperaturen erfolgen und die jeweiligen Verfallsdaten angegeben werden.

Sieben Tinytag Talk 2 Temperaturlogger werden hier zur Überwachung der Pharmazeutika in Kühlschränken, Raumtemperaturschränken und Gefriertruhen sowie zur Erfassung der Temperatur in den entsprechenden Bereichen eingesetzt.

Die von den Loggern aufgezeichneten Daten werden regelmäßig geprüft. Wenn die Temperatur die vorgegebenen Toleranzen über- oder unterschreitet, wird der Bestand verlagert und das Problem untersucht.

Valerie Collins, Leitende Pharmazieingenieurin von Stockport Pharmaceuticals, erläutert: "Zuvor haben wir die Lagertemperaturen mit Quecksilberthermometern überwacht und wollten diese durch eine Lösung mit größeren technischen Möglichkeiten ersetzen. Die Tinytag Datenlogger erlauben uns, Temperaturschwankungen im Zeitverlauf aufzuzeichnen, die Daten zu analysieren und Problembereiche zu identifizieren. Wir sind sehr zufrieden mit den Ergebnissen."

Kontakt >

Kontaktieren Sie uns per E-Mail:
sales@tinytag.info

Rufen Sie uns an:
+44 (0) 1243 813000

Datenlogger >

Mit Tinytag Datenloggern die Einhaltung der korrekten Temperaturen von Impfstoffen und Arzneimitteln gewährleisten.

Unsere Temperaturlogger