Artikel

Tinytag Temperaturlogger überwachen Fledermaus-Nistplätze

Tinytag Datenlogger werden dazu verwendet, die Temperatur in Fledermaus-Brutplätzen zu messen, um Aufschluss über ihre Nistbedingungen zu geben.

Durch die Temperaturüberwachung einer Kolonie von Fransenfledermäusen will man mehr über die Umweltbedingungen in ihren natürlichen Habitaten erfahren, um geeignete künstliche Nistplätze anzulegen.

Fledermäuse stehen unter Naturschutz, doch über die letzten Jahrhunderte hat ihre Zahl bedauerlicherweise stark abgenommen. Daher bemühen sich viele Naturschutzgruppen um ihre Erhaltung, und laufende Forschungen sind Teil dieses Prozesses.

Die beiden unabhängigen Fledermaus-Schützer Brian und Patty Briggs überwachen seit vielen Jahren eine Fledermauskolonie in einer 1987 restaurierten, unter Denkmalschutz stehenden Holzscheune mithilfe von Tinytag Datenloggern. Sie möchten dadurch Aufschluss über die Anforderungen an einen geeigneten Nistplatz für Fransenfledermäuse erhalten, die in dieser Holzscheune viele Brutstätten nutzen. Durch ihre Arbeit soll ermittelt werden, ob man in künstlich angelegten Nistplätzen die Bedingungen natürlicher Brutstätten nachahmen und die Fledermäuse dazu bewegen kann, die künstlichen Nistplätze anzunehmen.

Die Fledermausforscher haben zwei Tinytag Plus 2 Temperaturlogger mit Messfühlern in zwei verschiedenen Zapfenverbindungen in der Scheune angebracht, die die Fledermäuse im Sommer bewohnen. Geringfügige Temperaturschwankungen in den Zapfenverbindungen erlauben ziemlich exakte Rückschlüsse darauf, wie die Fledermäuse das Gebäude nutzen. Es ist anhand der Daten möglich festzustellen, wann die Fledermäuse zur Nahrungssuche ausfliegen und zum Nistplatz zurückkehren.

Des Weiteren zeichnen zwei oben an einem Deckenbalken befestigte Datenlogger Umgebungstemperatur und Feuchte auf. Die gesammelten Daten fließen in den Versuch ein, einen großen, künstlichen, beheizten Nistkasten mit mehreren Kammern zu konstruieren und zu testen, der durch eine Infrarotkamera videoüberwacht wird.

Tinytag Datenlogger werden bereits von verschiedenen anderen Gruppen zur Arterhaltung von Fledermäusen verwendet und haben sich beim Einsatz in Nistplätzen als sicher und zuverlässig erwiesen.

Fledermausschützerin Patty Briggs erklärt: "Gemini hat uns zur Verwendung der Tinytag Datenlogger in unseren Projekten ganz ausgezeichnet beraten. Unsere Messdaten ermöglichten uns äußerst aussagekräftige Vergleiche der Daten von Tag zu Tag und Jahr zu Jahr, und die Software ist ganz leicht zu benutzen."

Kontakt >

Kontaktieren Sie uns per E-Mail:
sales@tinytag.info

Rufen Sie uns an:
+44 (0) 1243 813000