Informationen

Die Anwendung von Datenloggern in Museen, Galerien und Archiven

Die Tinytag Temperatur- und Feuchte-Datenlogger sind eine zuverlässige und kostengünstige Lösung, um stabile Umweltbedingungen zum Schutz wertvoller Artefakte und Kunstwerke zu schaffen.

Die Datenlogger sind diskret, vielseitig und leicht zu benutzen. Sie sind in dezenten Farben erhältlich, sodass sie nicht von den Ausstellungsstücken ablenken. Manche Modelle sind mit externen Messfühlern verfügbar zur Anwendung in versiegelten Ausstellungsvitrinen oder schwer zugänglichen Stellen. Es sind Datenlogger mit Digitalanzeige erhältlich, die sowohl laufende als auch Stichpunktmessungen liefern können. Die Logger können bei Bedarf leicht an andere Orte verlagert oder weitere Geräte hinzugefügt werden, um umfassende Temperaturprofile der gesamten Ausstellungsfläche bzw. des ganzen Gebäudes zu liefern.

Tinytag temp/RH data loggers monitor environmental conditions in museums and archives

Wie man Tinytag Datenlogger verwendet

Der Gebrauch der Tinytag Datenlogger und Download der gespeicherten Messdaten ist einfach und zeitsparend - ein besonderer Bonus für Einrichtungen mit wenig Personal oder überwiegend ehrenamtlichen Mitarbeitern. Um mit dem Erfassen der Daten zu beginnen, sind nur ein paar einfache Schritte nötig: Installieren Sie zuerst die Tinytag Explorer Software. Die Logger werden zum Einrichten und Auslesen der Daten mit einem USB-Kabel an den PC angeschlossen. Während des Einrichtens können Sie die Daten mit Bezeichnungen versehen und das Logging-Intervall (d. h. die Zeit zwischen den einzelnen Messungen) vorgeben. Außerdem kann ein Alarm eingestellt werden, falls die Messungen außerhalb des vorgegebenen Toleranzbereichs fallen. Dies ist typischerweise, entsprechend des menschlichen Komfortniveaus, 17 - 21 °C für ein Museum bzw. 12 - 15 °C in Lagerräumen, um die Alterung der Ausstellungsstücke zu verlangsamen. Nachdem sie eingerichtet wurden, sind die Logger betriebsbereit. Dank ihrer Batterielebensdauer können sie lange Zeit am Messort belassen werden. Batteriewechsel und Wartung sind außerdem ganz leicht und können vom Benutzer durchgeführt werden.

Um die aufgezeichneten Daten am Ende der Messperiode auszulesen, wird der Logger erneut an den Computer angeschlossen, um die Daten abzurufen. Bei Loggern mit externen Messfühlern können die Messfühler in einer Ausstellungsvitrine positioniert werden, sodass die Messdaten über den außen befindlichen Logger abgerufen werden können, ohne die Vitrine öffnen zu müssen. Das Tinytag Explorer Programm zeigt die erfassten Messdaten als Grafiken und Tabellen an, sodass sie leicht gedruckt, kopiert und zur Erstellung von Berichten in andere Programme eingefügt bzw. exportiert werden können.

5-minütiges Video zum Gebrauch der Tinytag Datenlogger

Tinytag Funk-Datenlogger

Das Tinytag Funk-Datenlogger sind eine wirksame Lösung für Museen, Galerien und Lagerräume, da sie die Temperaturen an verschiedenen Stellen messen können und unmittelbar verfügbar oder über eine zentrale Stelle abrufbar machen. Die Funk-Datenlogger sammeln die Messdaten automatisch und senden sie dann über eine Funkverbindung an einen Empfänger und dann weiter über eine LAN-Verbindung oder das Internet zur direkten Ansicht an einen PC. Die Funk-Datenlogger sind ganz leicht mithilfe von Tinytag Explorer einzurichten. Dazu braucht man die Software nur zu installieren, den Empfänger anzuschließen und die Funk-Datenlogger einzuschalten. Das gesamte System konfiguriert sich danach selbst zur Anzeige der Daten und Verwaltung der Logger. Falls die Messwerte den vorgegebenen Bereich unter- oder überschreiten, können die Geräte per E-Mail oder SMS Alarmmeldungen versenden, damit Korrekturmaßnahmen ergriffen werden können.

Die Funk-Datenlogger gibt es als diskrete Geräte zur Verwendung in Innenbereichen, zur Überwachung von Temperatur und Feuchte sowiw als Impulszähler, beispielsweise zum Zählen von Schritten.

5-minütiges Video zum Gebrauch der Tinytag Funk-Datenlogger

Eine flexible Lösung

Die kombinierte Überwachung mit autonomen Datenloggern und dem über Funk vernetzten System ist eine äußerst flexible Lösung. Die Logger können bei Bedarf leicht an andere Orte verlagert oder weitere Geräte hinzugefügt werden, um umfassende Temperaturprofile des gesamten Gebäudes bzw. Geländes zu liefern. Komplettes Tinytag Datenlogger Sortiment für Museen, Galerien und Archive.

Kontakt >

Kontaktieren Sie uns per E-Mail:
sales@tinytag.info

Rufen Sie uns an:
+44 (0) 1243 813000

Datenlogger >

Mit Tinytag Datenloggern Ausstellung, Lagerung und Konservierung empfindlicher Kunstgegenstände überwachen.

Unsere Datenlogger

Datenlogger in Museen >

Umweltbedingungen in Konservierungsbereichen überwachen.

Zum Artikel